Logo der Universität Wien

Curriculum Vitae

Thomas Antonic 

  • Studium der Germanistik, Philosophie und Musikwissenschaft an den Universitäten Wien und Graz, Dr. phil. 2011, Mag. phil. 2007, Bakk. phil. 2005.
  • 2008–2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik im Rahmen zweier FWF-Forschungsprojekte zu „Wolfgang Bauer - Werk, Nachlass, Wirkung“; seit 2017 Projektleiter des FWF-Forschungsprojekts „Transnationale Literatur: Östereich und die Beat Generation“; Lehraufträge, Herausgeber- und Kuratorentätigkeiten; wissenschaftlicher Betreuer des Grazer Teilnachlasses Wolfgang Bauers.
  • Autor literarischer Werke, interdiszipinäre künstlerische Arbeiten an den Schnittstellen Text / Sound / Visuals.
  • Postdoc Exchange Fellow an der Stanford University, California (2013); Research Scholar als Max Kade Fellow am Department of German der University of California, Berkeley, USA (2014/2015); Forschungsaufenthalt an der Arizona State University in Tempe, USA (2017)
  • Preise und Auszeichnungen, u.a. Wissenschaftstipendien der Stadt Wien (2017, 2014, 2009); Literaturförderungspreis der Stadt Graz (2016); Botstiber Institute for Austrian-American Studies-Stipendien (2017, 2014); Max Kade Fellowship der Max Kade Foundation, New York (2014); GSA Travel Grant des Austrian Cultural Forum New York (2011); Literaturstipendium des Landes Steiermark (2007)

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0