Logo der Universität Wien

Vorträge

Fabian Fleißner

  • "Temporale Diskursstrategien des Altsächsischen". bei der 129. Jahrestagung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung „Neue Methoden zur Erforschung des Niederdeutschen“. Stendal (05.2016)
  •  „Mit regulu bithuungan? Alte und neue Überlegungen zur althochdeutschen Tempusdistribution“ bei der zweiten Institutstagung „Fluchtlinien – Treffpunkte“ Universität Wien, Institut für Germanistik (04.2016)
  •  „Temporalität und Aspektualität im Althochdeutschen und Lateinischen“ beim Workshop „Sprachwissenschaftliche Dissertationsprojekte der Wiener Germanistik“ Universität Wien, Institut für Germanistik (03.2016)
  • „Tense and Discourse Structure in Old High German: The Perfect” beim Workshop „The  Perfect: variation workshop– Synchrony, diachrony & acquisition” NTNU Trondheim (11.2015)
  • „Temporal Discourse Patterns in Old High German and Old Saxon“ auf der “summer school  organised by the Historical Sociolinguistics Network (HiSoN) ” Universität Leiden, Tagungsort: Lesbos/Griechenland (08.2015)
  • „Temporale und modale Diskursstrategien im Althochdeutschen und Altsächsischen“ beim  Workshop „Sprachwissenschaftliche Dissertationsprojekte der Wiener Germanistik“ Universität Wien, Institut für Germanistik (02.2015)
  • „Eine Frage des Aspekts. Konstruktionen in der diachronen Sprachwissenschaft“ beim Workshop „Konstruktionsgrammatik“ Universität Wien, Institut für Germanistik (01.2013)
  • „About the Vowel System of Bukovina German. A Study on the Language Status in 1946“ bei  der Konferenz „an anthropology of contemporary arts & science – an international  interdisciplinary students‘ conference“ Universitatea Spiru Haret, Bukarest, Departement of Foreign Languages (03.2012)
  • „Ein Angebot zum Nachdenken“ bei der Konferenz „Linguistic and literary research from a descriptive and historical perspective“ Universitatea Spiru Universitatea Spiru Haret, Bukarest, Departement of Foreign Languages(05.2009)

 

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0