Logo der Universität Wien

    

Dr. Michael Gerstenecker

Ältere deutsche Sprache und Literatur

Institut für Germanistik
Universitätsring 1 
A-1010 Wien
E-Mail: michael.gerstenecker@univie.ac.at

Sprechstunde:
Mittwoch: 14:00 - 15:00 Uhr
2. Zwischengeschoss / Raum ZG1O2.70 (ZG1O2.70)

 

Curriculum Vitae

  • geb. 1984
  • Schulbildung: 1991-1995 VS Korneuburg, 1995-2003 BG Stockerau
  • 2003-2004 Zivildienst beim ÖRK
  • 2004-2008 Diplomstudium Germanistik an der Universität Wien
  • WiSe 2006 + SoSe 2007 Mitarbeit am Projekt zur digitalen Erfassung von Leonhart Fuchs’ „New Kreüterbuoch“ (bei Prof. Thomas Gloning)
  • WiSe 2007 + SoSe 2008 Tutor für Mittelhochdeutsche Grammatik
  • 2008 Mag.phil. (Diplomarbeit: „Poetologie der Personennamen bei Hartmann von Aue und Wolfram von Eschenbach. Exemplarische Untersuchungen“)
  • 2009-2012 Doktoratsstudium Germanistik an der Universität Wien
  • 2011 Forschungsstipendium der Universität Wien für das Dissertationsprojekt
  • 2012 Dr.phil. (Dissertation: „Poetologie der Personennamen im deutschen Artusroman“)

 

Publizierte Aufsätze:

  • „Namengewalt – Die intradiegetisch-soziale Verhaftung von Perso­nennamen im mittelhochdeutschen Artusroman.“ In: B. Burrichter et al. (Hrsg.): Aktuelle Tendenzen der Artusforschung. Berlin/Boston 2013 (Schriften der Internationalen Artusgesellschaft, Sektion Deutschland/Österreich, Bd. 9), S. 295-309.<xml></xml>
Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0