Logo der Universität Wien

Curriculum Vitae

Nina Hable

  • 1985 in Wels geboren
  • 1995 - 2003 BG/BRG Dr. Schauer Straße, Wels
  • 2003 - 2009 Studium der Philosophie, Germanistik und Geschichte Universität Wien, Mag. phil. in Germanistik
  • März 2009 - Jänner 2011 Tutorin der UE Mittelhochdeutsch, Universität Wien
  • Februar 2011 - Juli 2011 Projektmitarbeiterin (FWF-Projekt: "Barlaam und Josaphat in der europäischen Literatur des Mittelalters)
  • WS 2011/12 Seminar "Szenen der Gewalt: Kampf und Turnierwesen in der mittelhochdeutschen Literatur", Universität Olmütz
  • Jänner 2012 - September 2012 Forschungsförderungsstipendium der Universität Wien
  • Oktober 2012 – September 2016 Univ.-Ass. i. A. am Institut für Germanistik der Universität Wien
  • September 2016 Dr.phil. (Dissertation: „Die Tjost. Der Lanzenkampf in der mittel- und frühneuhochdeutschen Literatur des 12. bis 15. Jahrhunderts.“)

 

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0