Logo der Universität Wien

Curriculum Vitae

Dr. John Heath

Institut für Germanistik
Universität Wien
Dr.-Karl-Lueger-Ring 1
A-1010 Wien
john.heath@univie.ac.at
Tel.: 0043 699 11431484
germanistik.univie.ac.at/personen/heath-john/

Persönliche Daten

Geburtsdatum: 1. Juni 1978
Geburtsort:    Grimsby
Staatsangehörigkeit: Großbritannien
Familienstand: Ledig

Schulbildung

  • 1994-1996    Brigg Sixth Form College
  • 1989-1994    Sir John Nelthorpe Comprehensive School, Brigg

Studium

  • 2001-2004    Pembroke College, University of Cambridge (PhD)
  • 2000-2001    Pembroke College, University of Cambridge (MPhil)
  • 1996-2000    Pembroke College, University of Cambridge (BA, MA)

Prüfungen

  • 2004 PhD ('Personenkult und Selbstdarstellung in den literarischen Werken Stefan Heyms')
  • 2001 MPhil (Distinction), Europäische Literatur
  • 2000 BA Hons. (First Class) Modern and Medieval Languages (Deutsch und Niederländisch)
  • 1996 A-Levels (Reifeprüfung) in Deutsch (A), englischer Literatur (A) sowie englischer und europäischer Geschichte (B) 1 S-Level (Weiterführende Reifeprüfung) in Deutsch (1)
  • 1994 GCSEs (Schulabschlussprüfung) in 9 Gegenständen

Stipendien und Förderungen

  • 2011 Förderungsprogramm ‚Internationale Kommunikation', Österreichische Forschungsgemeinschaft   
  • 2010 Förderungsprogramm ‚Internationale Kommunikation', Österreichische Forschungsgemeinschaft
  • 2001-2004 Guggenheim Fund Grant, Pembroke College
  • 2000-2001 Tiarks Bursary, Cambridge University Department of German
  • 2000 Kurt Hahn Prize (für die besten BA-Zensuren in Deutsch)       
  • Foundation Exhibition, Pembroke College
  • Foundress Prize, Pembroke College
  • 1997 Foundation Exhibition, Pembroke College
  • Prince Scholarship, Pembroke College

Lehr- und Berufserfahrung

Akademische Lehre und Forschung

Seit 2008  Lektor Institut für Germanistik der Universität Wien

Gehaltene Kurse:

Proseminare:

  • ‚Das Ahasver-Prinzip: Dissidenz in der Literatur der DDR',
  • ‚Wende und Einheit in der deutschen Literatur 1989-2009'
  • ‚Sport und Spiel in der deutschen Literatur 1900 bis zur Gegenwart'
  • ‚Literatur des Barock'

    Übungen:

  • Rhetorik, Poetik, Gattungslehre (‚UE Methoden II', ‚UE Schreiben')
  • Einführung in die germanistische Literaturwissenschaft (‚UE Literatur: Literatur der DDR')

Seit 2004  Lektor Institut für Anglistik und Amerikanistik der Universität Wien,  Zentrum für Translationswissenschaft der  Universität Wien

Gehaltene Kurse:

  • Anglistik: Advancd Integrated Language Skills 1 (weiterführender  Kurs: Übersetzen und vergleichende Stilistik Deutsch-Englisch Englisch-Deutsch), Advanced Integrated Language Skills 2 (weiterführender Kurs: Essayschreiben, akademisches Englisch und kreatives Schreiben in englischer Sprache), Language Tuition, Language Workout, Übersetzungsübung Deutsch-Englisch, Englisch-Deutsch
  • 2004 Seminarleiter des Cambridge University German Graduate Seminar
  • 2003 Teilnahme an pädagogischen Kursen in Supervisions und Benotung von Supervision-Essays, Faculty of Modern and Medieval Languages, Cambridge University
  • Supervisions in deutscher Literatur im Auftrag von Pembroke College und dem Department of German, Cambridge University (Goethe, Hölderlin, Novalis, Brentano, Trakl, Rilke, Celan, Brecht, Kafka, Böll, Christa Wolf)
  • Supervisions in Deutsch (Sprachunterricht) und Übersetzung für Studenten der englischen Literatur im Auftrag von Pembroke College (Theorie der Übersetzung, Übersetzung literarischer und lyrischer Texte)   
  • 2002 Supervisions in deutscher Sprache und Übersetzung im Auftrag von Pembroke College
  • Übersetzung deutscher Texte vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart im Auftrag von Dr. Thomas Gloning und Dr. C.J. Young für History of the German Language Through Texts, Routledge 2004
  • 1998-1999    Fremdsprachenassistent, HBLVA für chemische Industrie, Rosensteingasse, Wien 1170. Englischer Sprachunterricht und britische Landeskunde

Akademische Veröffentlichungen

Monographie

  • 2008  Behind the Legends: The Cult of Personality and Self-Presentation in the Literary Works of Stefan Heym. Peter Lang Verlag: Oxford 2008

Beiträge in Sammelbänden

  • 2012  Not There: Die Poetik der Absenz in Bob-Dylan-Verarbeitungen von Wolf Biermann, Thomas Brasch, Michael Köhlmeier und Ilse Aichinger. In: Bob Dylan und Österreich. Hg. von Eugen Banauch (In Vorbereitung)
  • Sehnsucht nach der Sehnsucht. Spät- und Neoromantische Sehnsuchtslyrik erkennt sich selbst. In: Starke Gefühle. Hg. von Christa Tuczay. In Druck
  • 2011 Fremdverwandlung der Fremden: Ächtungsdiskurse in Gotthelfs Schwarzer Spinne. In: Tierverwandlungen. Codierungen und Diskurse. Hg. von Willem de Blécourt und Christa Tuczay. Tübingen, Francke 2011, S. 333-352   

Artikel

  • 2014 Leaving the Moral Highground. Developments in the Politics and Ethics of Memory. A Romanian-German Comparison. In: Central Europe. Special Number Remembering Dictatorships. (In Vorbereitung)
  • 2011  Essay: ‚My Missus …': An Essay on British Comedy and Gender Discourses. In: Journal of Research in Gender Studies, Bd. 1:1 (2011), S. 188-195
  • 2009 Artikel: Bildersturm vor dem Denkmalroman (zu Erich Loest: Einmal Exil und Zurück (2008), Löwenstadt (2009) und Sommergewitter (2005)). In: wespennest. zeitschrift für brauchbare texte und bilder. 156 (2009), Dilemma 89, S. 92-94
  • Herausgabe und Kommentar: Great Upheavals Make for Great Opportunities. A short story by Stefan Heym with Commentary'. In: Modern Language Review 101:4 (2009), S. 1063-1080
  • 2004 Artikel: The legacy of the Baroque in the novels of Joseph Roth. In: Forum for Modern Language Studies Bd. 40:3 (2004), S. 329-338
  • 2003 Buchrezension zu Regina Hahns The democratic dream: Stefan Heym in America (2003), in: Feuchtwanger Rundbrief  Bd. 1:2 (2003), S. 4-6

Herausgabe

  • 2009 Herausgabe und Kommentar: Great Upheavals Make for Great Opportunities. A short story by Stefan Heym with Commentary. In: Modern Language Review 101:4 (2009), S. 1063-1080
  • Seit 2011 Mitglied des Editorial Board der Zeitschrift Journal of Research in Gender Studies, Appleton Publishers, New York

Akademische Konferenzen, Vorträge

  • 2012 Vortrag: Kunstpiste: Die virtuelle Skihütte als linguistic engineering (Panel: ‚The Mountain in Film, Multimedia and Graphic Art'). Konferenz: North East Modern Language Association (NeMLA) 43rd Annual Convention, März 15-18, Rochester. Host Institute: St. John Fisher College, Rochester, New York, USA
  • Panel Chair: ‚The Mountain in Film, Multimedia and Graphic Art'. Konferenz: North East Modern Language Association (NeMLA) 43rd Annual Convention, März 15-18, Rochester. Host Institute: St. John Fisher College, Rochester, New York, USA  
  • 2011 Vortrag: Hermeneutics and Surveillance: Literary Criticism for the Stasi. The File on Stefan Heym. Konferenz: Covert Cultures. Art and the Secret State, 1911-1989. An Interdisciplinary Conference. Februar 4-5, 2011, CRASSH (Centre for Research in the Arts, Social Sciences and Humanities) University of Cambridge, Großbritannien
  • Vortrag: Leaving the Moral Highground. Developments in the Politics and Ethics of Memory. A Romanian-German Comparison (Panel: ‚Remembering Literature'). Konferenz: Remembering Dictatorships: State-Socialist Pasts in Post-Socialist Presents. September 15-17 2011, University of Bristol, Großbritannien  www.bristol.ac.uk/german/events/dictatorshipprog.html
  • Panel Chair: Memory and the Archive. Konferenz: Remembering Dictatorships: State-Socialist Pasts in Post-Socialist Presents. September 15-17 2011, University of Bristol, Großbritannien www.bristol.ac.uk/german/events/dictatorshipprog.html   
  • Vortrag: Not There: Die Poetik der Absenz in den Bob-Dylan-Verarbeitungen Wolf Biermanns und Ilse Aichingers. Konferenz: Refractions of Bob Dylan. Cultural Appropriations of an American Icon, Mai 19-21 2011, Amerika-Haus Wien,www.dylanvienna.at
  • Panel Chair: ‚All the truth in the world ...'. Konferenz: Refractions of Bob Dylan. Cultural Appropriations of an American Icon, Mai 19-21 2011, Amerika-Haus Wien,www.dylanvienna.at
  • Vorlesung: ‚Große Umbrüche: eine stilistische Wasserscheide'. Konferenz: Stefan Heym. Von Chemnitz in die Welt. 1. Tagung der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft, Juli 1-3, Chemnitz, Deutschland.www.stefan-heym-gesellschaft.de/wp-content/uploads/2011/05/Flyer-Internet.pdf
  • Vortrag: ‚And now for something completely different': sanfte Plötzlichkeit in literarischen Wende-Diskursen. (Panel: ‚Suddenness (‚Plötzlichkeit') in Literature', North East Modern Language Association (NeMLA) 42nd Annual Convention, April 7-10 2011, Host Institute: Rutgers,  New Brunswick, New Jersey, USA
  • Panel Chair: ‚Writing Surveillance: Transcultural Perspectives'. North East Modern Language Association (NeMLA) 42nd Annual Convention, April 7-10 2011, Host Institute: Rutgers, New Brunswick, New Jersey, USA
  • Plenary Lecture: On Translating Association, Vagueness and a Wild Thin Mercury Sound: German Translations of the Songs of Bob Dylan. Konferenz: Translation, Semiotics, Anthropology: Transferring Space and Identity across Languages. Conference of the Faculty of Letters, Spiru Haret University, Februar 25-26, Bucharest, Rumänien
  • Vortrag: Geschichtsauffassungen und Erzählstrategien der Wende. Konferenz: Language and Literature: Theories and Applications. Action through Words: The Study of Modern Languages and Literatures from a Pragmatic Perspective. Conference of the Faculty of Letters, Spiru Haret University, Mai 13-14, Bucharest, Rumänien   
  • Vortrag: 'My missus ...': British Comedy and Gender Discourses. (Panel: ‚Gender and the Silver Screen. Cinematic Gender Representations'). Konferenz: Gender Studies in the Age of Globalization, Juni 2-3 2011, Bucharest, Rumänien
  • Panel Chair: ‚Gender and the Silver Screen. Cinematic Gender Representations'. Konferenz: Gender Studies in the Age of Globalization, Juni 2-3 2011, Bucharest, Rumänien
  • 2010 Vortrag: Stefan Heym in Interview. (Panel: ‚Interviews & Literature: Self-Presentation, Self-Commentary and Narrative Form'), North East Modern Language Association (NeMLA) 41st Annual Convention, Montreal. Host Institute: McGill University, Montreal, Kanada
  • Chair of session, ‚The Students' Scientific Circle', Universitatea Spiru Haret, Bucharest, Rumänien
  • Buchpräsentation, Verein für Neugermanistik Wien: Behind the Legends: The Cult of Personality and Self-Presentation in the Literary Works of Stefan Heym
  • 2009 Plenary Lecture: Direct Portrayals of Stalin and Stalinism by Stefan Heym, International Conference hosted by the Faculty of Foreign Languages and Literatures, Universitatea Spiru Haret, Bucharest, Rumänien   
  • Chair of session, German and Comparative Literature, Universitatea Spiru Haret, Bucharest, Rumänien

 Aktuelle akademische Projekte

  • Monographie: Hermeneutik und Überwachung: Literaturwissenschaft für die Stasi und die Securitate: eine vergleichende Studie der geheimen Gutachten über Literatur von Wissenschaftlern, Verlagslektoren und Schriftstellern im Auftrag der deutschen und rumänischen Geheimdienste

Mitgliedschaft in akademischen Vereinen

  • Seit 2009 Gründungsmitglied der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft
  • Seit 2009 Gründungsmitglied des Wiener Vereins für Neugermanistik

Übersetzungen

  • 2010 Übersetzung von Werbematerial im Auftrag der Druckerei Huttegger GmbH und KG
  • Seit 2007 Übersetzungen im Auftrag von edelwiser Ski GmbH: (Website und Werbetexte, auch durch edelwiser Ski gestaltete Websites anderer Firmen)
  • 2007 Fachsprachliche Übersetzung und stilistische Beratung für eine Doktorarbeit über Architektur
  • Seit 2004 Übersetzung und Lektorat von akademischen Artikeln, Vorträgen, Projektanträgen und Kommunikationen im Bereich der Literaturwissenschaft und der Kulturwissenschaften
  • 2002 Übersetzung deutscher Texte vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart im Auftrag von Dr. Thomas Gloning und Dr. C.J. Young für History of the German Language Through Texts, Routledge 2004
  • 1999 Übersetzungen für die Projektentwicklung im Rahmen des Leonardo-Projekts der EU an der HBLVA für chemische Industrie, Wien (CD-ROM 'Teaching Chemistry in the European Union')

Fachsprachliche Firmenbetreuung und Englischseminare

  • Seit 2007 Sprachtraining-Seminare beim Immobilienakademie des Verbands der österreichischen Immobilientreuhänder: Englisch in der Gebäudeverwaltung
  • 2004-2008 Lektor
  • Zentrum für Translationswissenschaft, Universität Wien: Mündliche Kommunikation Englisch, Hörverstehen und Textproduktion Englisch
  • Workshop in Übersetzen Deutsch-Englisch Englisch-Deutsch für ERASMUS-Studenten aus Italien am Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Wien
  • Privatunterricht in Englisch (Textproduktion, Übersetzung, mündliche Kommunikation, Presentationscoaching)
  • 2007  Kursleiter Medizinisches Englisch, Fachhochschule Wiener Neustadt
  • 2007 Fachsprachliche Übersetzung und stilistische Beratung für eine Doktorarbeit über Architektur
  • Seit 2007 Englisch-Trainer am Sprachenzentrum der Universität Wien

Sprachen

  • Englisch (Muttersprache)
  • Deutsch (fließend in Wort und Schrift)
  • Niederländisch (sehr gut)
  • Französisch (Schulkenntnisse)
  • Rumänisch (Lesekompetenz für Forschungszwecke)
  • Ungarisch (philologische Grundkenntnisse)
  • Tschechisch (philologische Grundkenntnisse)

 Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Seit 2004  Cricket Coach bei Austria Cricket Club: Betreuung von 130 Kindern und Jugendlichen aus 3 Schulen und aus 16 verschiedenen Kulturkreisen
  • Unterstützung von Besuchen ausländischer Vereine nach Wien

Weitere Fähigkeiten

  • Microsoft Word
  • Microsoft Excel
  • Powerpoint
  • Ulead Video Studio
  • Windows Movie Maker
  • Video Feedback Coaching

 Sonstige Interessen

  • Cricketspieler für die Cambridger Hochschulmannschaft (drei First-Class-Spiele) 'Blue' (Universitätsfarben) 2002, 2003,  Vereinskapitän Market Rasen 2004

Referenzen

Univ.-Prof. Dr. Michael Rohrwasser
Institut für Germanistik
Universität Wien
Dr.-Karl-Lueger-Ring 1
1010 Wien
Österreich
Email: michael.rohrwasser@univie.ac.at

Dr. Peter Hutchinson (Doktorvater)
Trinity Hall
Cambridge
CB2 1TJ
Großbritannien
Tel.: 0044 1223 332542
Email: ph10000@cam.ac.uk

 

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0