Logo der Universität Wien

Forschungsschwerpunkte

Theresia Ladstätter


Lehr- und Forschungstätigkeiten in Polen, Großbritannien und Tschechien. Archivarbeiten in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien, Leitung von transinstitutionellen Forschungskooperationen.
Derzeit Lehrerin am Gymnasium Rahlgasse; Konzeption von Forschungs- und Entwicklungsprojekten für den Stadtschulrat für Wien mit Ressourcen des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur; Lehraufträge am Institut für Germanistik der Universität Wien.
Forschungsschwerpunkte: Didaktik der Verständigung und Vielfalt, Lese- und Literaturunterricht und Berufsbildentwicklung von LehrerInnen

Projekte

  • Transkulturelle LehrerInnen: Welche Chancen eröffnen verschiedene Herkunftskulturen und Sprachkompetenzen von LehrerInnen im Unterricht? Konzeption für eine Forschungs- und Entwicklungskooperation zwischen SSR für Wien und PH aus Ressourcen des BM:UKK, 2010-2011
  • Transkulturelle Literaturdidaktik in der Schulpraxis - PilotlehrerInnen erproben und dokumentieren ihren Unterricht. Projektleitung des universitären Forschungsprojektes in Kooperation zwischen SSR für Wien und AECC für Deutsch der Universität Klagenfurt, 2008-2010
  • LehrerInnenarbeit: bewegt - kooperativ - transinstitutionell. Projekt zur Erprobung im Think Tank, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Büro der Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, 2007/08
  • Leseförderprojekt für Kinder mit Migrationshintergrund. Literaturzusammenstellung und Mitarbeit in Entwicklungs- und Steuergruppe am PI der Stadt Wien im Auftrag des SSR für Wien, 2006/07
  • Wiener Leseprojekt. Endredaktion der Publikation und Mitarbeit bei Aufbereitung von Lesematerialien für die 1. und 2. Klassen zur Förderung der Textkompetenz, 2006/07
  • 10:18 Portfolio - ein Bildungslaufbahn-Portfolio von 10 bis 18. Projektmitarbeit in Entwicklungs- und Steuergruppe am Pädagogischen Institut der Stadt Wien, 2004-2007

 

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0