Logo der Universität Wien

Curriculum Vitae

Stefan Matter

Curriculum Vitae

  • Geboren 1976
  • naturwiss.-math. Matura 1996
  • Studium der Germanischen Philologie, Neueren deutschen Literatur, Geschichte des Mittelalters und Kunstgeschichte des Mittelalters an der Universität Freiburg Schweiz
  • Lizentiat 2002 mit der als Aufsatz publizierten Arbeit 'Neidhart und die Bienen. Überlegungen zu Text- und Bildtradition des Fassschwankes' (ausgezeichnet mit dem Prix Art Focus Junior 2003)
  • 2004/2005 SNF-Stipendium für einen Forschungsaufenthalt an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München
  • Promotion 2006 mit einer Arbeit über den Zusammenhang von Text- und Bildproduktion bei den frühen Nazarenern
  • 2007/2008 Projektassistenz im Zusammenhang der Ausstellung 'Karl der Kühne' am Bernischen Historischen Museum
  • seit 2008 Doktorassistent an der Universität Freiburg Schweiz
  • 2011 Habilitation mit einer Arbeit zu Minnereden und Minnebildern (ausgezeichnet mit dem Zeno Karl Schindler/SAGG Award for Research in German Literature 2012)
  • 2012–2015 Stipendium für fortgeschrittene Forschende des Schweizerischen Nationalfonds mit dem Projekt 'Literatur und Gebet. Mittelhochdeutsche Tagzeitentexte im Spannungsfeld von Liturgie, privater Andacht und Kunstanspruch' für einen Aufenthalt in Oxford, Tübingen und Bern
  • Wintersemester 2012/2013 GLITEMA Visiting Scholar an der Universität Bremen
  • 2013/2014 Lehraufträge an der Universität Tübingen, 2014/2015 an der Universität Bern
  • Wintersemester 2014/2015 Gastprofessur an der Universität Wien im Rahmen des UNESCO-Projektes "650 Jahre Sprach- und Textkulturen"

 

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0