Logo der Universität Wien

CURRICULUM VITAE


Berufliche Laufbahn

  • Referentin im Lehrgang „Deutsch als Zweitsprache. Unterrichtsarbeit mit mehrsprachigen Lerner/innengruppen. Sekundarstufe I und II“ der Pädagogischen Hochschule Wien (seit 2010 zu den Themen „Unterrichtsarbeit mit mehrsprachigen Lernenden“ und „Literatur als Brücke zwischen Kultur und Identität“)
  • Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache des Instituts für Germanistik der Universität Wien (seit 2008 mit dem Forschungsschwerpunkt „Literatur im DaF/Z-Unterricht“)
  • Lehrbeauftragte am Institut für Vergleichende Literaturwissenschaft (seit 2002 mit den Forschungsschwerpunkten „Sozialgeschichte der Literatur“ und „Gender Studies“)
  • Kursleiterin für DaF/Z (seit 2001, u. a. an den Volkshochschulen Brigittenau, Donaustadt und Ottakring, für die Caritas und das Evangelische Hilfswerk, in der Justizanstalt Josefstadt, am Central College und derzeit im Integrationshaus Wien)
  • Studium / Ausbildung
  • 2006 Qualifizierung zur Betreuungslehrerin für DaF/Z
  • 2002 Promotion (Dissertation: „Anais Nin – eine moderne Muse und Mäzenin zwischen Europa und Amerika“)
  • April/Mai 2000 Recherchestipendium an der University of California in Berkeley und Los Angeles
  • 1998 Sponsion (Diplomarbeit: „HIV und AIDS im Spiegel der Literatur“)
  • 1994-1998 Studium Italienisch und Französisch
  • 1992 Beginn des Studiums der Vergleichenden Literaturwissenschaft und Deutschen Philologie

 [zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0