Logo der Universität Wien

Publikationen

Marc-Oliver Schuster

Bücher

  • Jazz in Word: European (Non-) Fiction.  Hg. mit Kirsten Krick-Aigner. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2017.
  • (Mitarbeit:)  Charles Sealsfield und die transatlantische Identität: Biographische Konditionierung und literarische Umsetzungen.  Hg. von Wynfrid Kriegleder und Alexander Ritter. Unter Mitwirkung von Marc-Oliver Schuster. Wien: Praesens Verlag, 2016.
  • Jazz in German-language Literature.  Hg. mit Kirsten Krick-Aigner. Würzburg: Königshausen&Neumann, 2013.
  • Semiotics and Postmodernity.  Hg. mit Rocco Capozzi; Themenheft (Bd. 183) der Zeitschrift Semiotica. Berlin: de Gruyter, 2011.
  • H. C. Artmann's Structuralist Imagination: A Semiotic Study of His Aesthetic and Postmodernity. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2010. 
  • Aufbau wozu: Neues zu H. C. Artmann.  Hg. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2010.
  • Writing the Austrian Traditions: Relations between Philosophy and Literature.  Hg. mit Wolfgang Huemer; Edmonton, AB: Wirth-Institute for Austrian and Central European Studies, 2003.   <link>

Aufsätze

  • "The Transnational Spin in Marginal Jazz Passages in GDR Literature".  In: Kirsten Krick-Aigner / Marc-Oliver Schuster, Hg. Jazz in Word: European (Non-) Fiction. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2017. 263-284.
  • "Unbekannte und fragwürdige Texte der neuen Sealsfield-Briefedition".  In: Wynfrid Kriegleder und Alexander Ritter, Hg. Charles Sealsfield und die transatlantische Identität: Biographische Konditionierung und literarische Umsetzungen. Wien: Praesens Verlag, 2016. 73-96.
  • "'der zauberkasten / des famosen dr. mabuse / enthält mich, mädels!': H. C. Artmanns Fantastik und Raum[Welt]-Modell".  In: Pascal Klenke et al., Hg. Writing Worlds: Welten- und Raummodelle der Fantastik. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2014. 141-151.
  • "'Bestätigung' und 'Rechtfertigung': Celans Briefe mit Bachmann und anderen als Kommentare zum Gespräch im Gebirg".  In: Gernot Wimmer, Hg. Ingeborg Bachmann und Paul Celan: Historisch-poetische Korrelationen. Berlin: Walter de Gruyter, 2014. 71-89.
  • "H(ans) C(arl) Artmann. 1921–2000. med ana schwoazzn dintn. gedichta r aus bradnsee. 1958".  In: Marion Bönnighausen / Jochen Vogt, Hg. Literatur für die Schule. Ein Werklexikon zum Deutschunterricht. Paderborn: Wilhelm Fink, 2014. 16f.
  • "Black Male Jazz and White Female Exoticism in Katja Henkel's Novel LaVons Lied".  In: Kirsten Krick-Aigner / Marc-Oliver Schuster, Hg. Jazz in German-language Literature. Würzburg: Königshausen&Neumann, 2013. 259-280.
  • "Die neue Sealsfield-Briefedition".  In: Wynfrid Kriegleder / Gustav Adolf Pogatschnigg, Hg. Literarische Narrationen der Migration Europa - Nordamerika im 19. Jahrhundert. Wien: Praesens, 2012. 229-248.
  • "Bi-paradigmatic Irony as a Postmodern Sign".  In: Rocco Capozzi / Marc-Oliver Schuster, Hg. Semiotics and Postmodernity. Berlin: de Gruyter, 2011. 359-377.
  • "'bei allem, was weiß ist': Intertextuelle Komplexität und implizite Ästhetik in H. C. Artmanns Frankenstein in Sussex".  In: Marc-Oliver Schuster, Hg. Aufbau wozu: Neues zu H. C. Artmann. Würzburg:  Königshausen&Neumann, 2010. 185-220.
  • "On the Culture of Feeling in Austrian Poetry since 1945".  In: Hans Schulte / Gerald Chapple, Hg. Shadows of the Past: Austrian Literature of the Twentieth Century. NY: Peter Lang, 2009. 139-160.
  • "Understanding Bi-paradigmadic Irony as Postmodern Signification".  In: Eero Tarasti, Hg. Communication:Understanding/Misunderstanding. Proceedings of the 9th World Congress of the IASS/AIS (= Acta Semiotica Fennica XXXIV). Imatra/Helsinki: The International Semiotics Institute, 2009. 1602-1610.
  • "Christoph Ransmayr und die Postmoderne".  In: Manfred Mittermayer und Renate Langer, Hg. Porträt Christoph Ransmayr (= Die Rampe 3, Sondernummer). Linz: Trauner Verlag, 2009. 126-133.
  • "'Diese Rede hat zum größten Teil meine Frau geschrieben': Arealismus und Ironie in  H. C. Artmanns Büchner-Preisrede Sprachlosigkeit".  In: Seminar (Journal of Germanic Studies; Canada) 44, 2 (2008): 226-251.
  • "'wie ein enzianblaues kleid': Das Farbwort Blau in H. C. Artmanns Lyrik".  TRANS (Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften) 17 (2008).  <http://www.inst.at/trans/17Nr/2-11/2-11_schuster17.htm>
  • "Christlicher Stil als Zitat in H. C. Artmanns synchronistischer Autonomie-Ästhetik".  In: Hartmut Schröder, Hg. Stil als Zeichen: Funktionen - Brüche - Inszenierungen. Beiträge des  11. Internationalen Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Semiotik. Frankfurt/Oder: Viadrina Universitätsschriften, 2006. 147-161.
  • "Rudolf Pannwitz' kulturphilosophische Verwendungen des Begriffes postmodern".  In: Archiv für Begriffsgeschichte 47 (2005): 191-215.
  • "'Begehrlich schrie der Geyer in das Thal': Zu einem Motiv früher Wagner-Entfremdung in Nietzsches Nachlaß". Verfasst mit Christoph Landerer.  In: Nietzsche-Studien 34 (2005): 122-137.
  • "Kunst als Kreativitätsparadigma in Rudolf Pannwitz' Passagen zur Postmoderne".  In: Günter Abel, Hg. Kreativität. Sektionsbeiträge des XX. Deutschen Kongresses für Philosophie, Bd. 2. Berlin: Universitätsverlag der TU Berlin, 2005. 643-651.
  • "'Nur das Kino - als Einstimmung': Filmkultur, Visualität und Räumlichkeit im Rahmen von H. C. Artmanns Autonomieästhetik".  In: Margarete Lamb-Faffelberger / Pamela S. Saur, Hg. Visions and Visionaries in Contemporary Austrian Literature and Film. NY: Peter Lang, 2004. 147-170.
  • "Dismantling Anti-Semitic Authorship in Paul Celan's Gespräch im Gebirg".  In: Modern Austrian Literature 35, 1/2 (2002): 23-42.
  • "Nietzsches Vorstudien zur Geburt der Tragödie in ihrer Beziehung zur Musikästhetik Eduard Hanslicks". Verfasst mit Christoph Landerer.  In: Nietzsche-Studien 31 (2002): 114-133.
  • "'Die Musik kann niemals Mittel werden': Nietzsches Ästhetik und ihre Wurzeln bei Hanslick". Verfasst mit Christoph Landerer. Österreichische Musikzeitschrift 6 (2000): 17-24.
  • "Über Heimito von Doderers philosophische Theorie".  In: Kriterion (Zeitschrift für Philosophie; Salzburg) 1 (1991): 29-35.

Rezensionen

  • Pilar de Medeiros. Rollenästhetik und Rollensoziologie: Zum Transfer rollensoziologischer Kategorien auf die neuere deutsche Literaturwissenschaft (Königshausen & Neumann, 2008).  In: University of Toronto Quarterly 79, 1 (2010; Letters in Canada 2008): 402-403.
  • Paul Michael Lützeler. Postmoderne und postkoloniale deutschsprachige Literatur: Diskurs, Analyse, Kritik (Aisthesis, 2005).  In: Modern Austrian Literature 41, 2 (2008): 115-117.
  • Anette Hammer. Lyrikinterpretation und Intertextualität: Studie zu Georg Trakls Gedichten Psalm I und De produndis II. (Königshausen&Neumann, 2006).  In: Modern Austrian Literature 40, 1 (2007): 74-77.
  • Hans H. Hiebel. Das Spektrum der modernen Poesie. Interpretationen deutschsprachiger Lyrik 1900-2000 im internationalen Kontext der Moderne. Teil I (1900-1945), Teil II (1945-2000). Würzburg: Königshausen & Neumann, 2005.  In: Modern Austrian Literature 39, 3/4 (2006): 132-134.
  • Dale Jacquette, Hg. The Cambridge Companion to Franz Brentano (Cambridge UP, 2004).  In: Philosophy in Review XXV,3 (Canada, 2005): 188-191.


 [zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0