Logo der Universität Wien

Curriculum Vitae

Herbert Staud

  • Geboren 1954 in Wien
  • 1964 bis 1972 BG Stubenbastei
  • 1972/73 Inskription an der philosophischen Fakultät der Universität Wien und an der Akademie der Bildenden Künste (Germanistik, Anglistik, Geschichte, Bildnerische Erziehung)
  • Beschäftigung als angelernter Fotosetzer
  • 1982 Lehramtsprüfung für höhere Schulen aus Deutsch und Geschichte
  • Seit Schuljahr 1981/82 Unterricht am GRg 2, Wohlmutstraße
  • Ausbildung zum Betreuungslehrer
  • Ausbildung zum Schulbibliothekar
  • Aufbau und Leitung der Schulbibliothek
  • Seit 1994 Tätigkeit in der LehrerInnenfortbildung
  • Seit 2000 Lektor für Fachdidaktik am Institut für Germanistik
  • Ab 2002 Leitung der AHS-Arbeitsgemeinschaft Germanistik (Wien)
  • 2002/2003 Koordinator der Lehrplankommission für den AHS-Oberstufenlehrplan Deutsch
  • Ab 2002 Mitglied der Arbeitsgruppe im bmbwk: Bildungsstandards für Deutsch
  • Verheiratet, zwei Kinder

LehrerInnenfortbildung

  • Leitung der AHS-Arbeitsgemeinschaft Germanistik Wien
  • Seminartätigkeit an Pädagogischen Instituten
  • Organisation der alljährlichen „GermanistInnen-Tage“ am PI-Wien
  • Herausgeber der Zeitschrift "GermanistInnen-Forum"(zus. mit Anna Lasselsberger)

Projekte

  • Vorstandsmitglied der Theodor Kramer Gesellschaft seit der Gründung 1986
  • www.sbg.ac.at/ger/kmueller/theodor_kramer_gesellschaft.htm
  • Vorträge über (österreichische) Exilliteratur
  • Mitgestaltung an Ausstellungen:
  • „Theodor Kramer. Dichter im Exil“ (Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands)
  • „Kabarett und Satire im Widerstand 1933-1945“ (Österreichisches Theatermuseum)
  • „Viertels Welt“ (Österreichisches Theatermuseum)
  • 2001-2002 Mitarbeit am Internetprojekt (e-learning) „Österreichische Exil-Literatur seit 1933. Texte und Kontexte“: www.literaturepochen.at/exil/ (Germanistisches Institut der Universität Salzburg / BMBWF)

 

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0