Logo der Universität Wien

Curriculum Vitae

Günther Stocker

  • Geboren am 7.12.1966 in Salzburg, verheiratet, 1 Kind (Sebastian * 10.9.2006)
  • 1985-1986 Zivildienst
  • 1986-1993 Studium der Deutschen Philologie sowie der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Salzburg, 1993 Sponsion zum Mag. Phil.
  • 1993-1996 Doktoratsstudium in Salzburg und Zürich, 1996 Promotion im Fach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Universität Salzburg
  • 1994 Vertragsassistent am Institut für Publizistik, Universität Salzburg
  • 1995-1997 Kommunikationswissenschaftler und Projektleiter bei der Techno-Z FH Forschung & Entwicklungs-Gesellschaft Salzburg
  • 1996-2004 Lehrbeauftragter an der Universität Salzburg, Institut für Germanistik und Institut für Publizistik
  • 1997-2000 Lektor an der Università degli studi Roma Tre (I)
  • 2000-2001 Lektor an der Università degli studi di Cassino (I)
  • 2004-2010 Universitätsassistent am Institut für Germanistik der Universität Wien
  • 2007 Habilitation für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Wien
  • 2007-2008 Vaterschafts-Teilzeitkarenz
  • 2009/2010 Gastprofessur am Institut für Germanistik der Universität Salzburg
  • Seit 2011 Assoziierter Professor am Institut für Germanistik der Universität Wien

Stipendien, Auszeichnungen

  • 1994/95 Austauschstipendiat am Deutschen Seminar der Universität Zürich (CH)
  • 1997 Preis des Kulturfonds der Stadt Salzburg für wissenschaftliche Forschung an der Universität Salzburg
  • 2001-2004 APART-Stipendiat der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • 2004 IFK-Research-Fellowship (nicht angetreten)

 

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0