Logo der Universität Wien

Vita

  • 9/ 2015 Kurzzeitdozentur am Beijing Institute of Technology
  • Seit 2015 Central Netzwerk Projekt "Transformationen und Transfers: Literarische Raumordnungen und ihre Dynamisierung". (Central European Network for Teaching and Research in Academic Liaison)
  • seit 2014 Sprecherin der Forschungsplattform: "Mobile Cultures and Societies
  • 2013 - 2014 Mentorin im Mentoring-Programm der Universität Wien für Postdoktorandinnen und Habilitandinnen
  • Seit 2013 Mitglied im Program Adisory Board unter der Leitung durch Rektor Heinz W. Engl und Vizerektor Karl Schwaha, 650-Jahr-Jubiläum der Universität Wien
  • 2013 Kurzzeitdozentur am Beijing Institute of Technology
  • seit 2012 UNESCO-Projekt: "650 Jahre Sprach- und Textkulturen. Das materielle und immaterielle Kulturerbe der Universität Wien", mit Franz M. Eybl und Stephan Müller in Kooperation mit Austrian Commission for UNESCO
  • 2011 Robert-Bosch-Fellow am Max Kade Center for Contemporary German Literature, Washington University in St. Louis
  • 2010 - 2014 Mitglied der Fakultätskonferenz der Universität Wien
  • 2010 bis 2012 Vorständin des Instituts für Germanistik, Universität Wien
  • seit 2009 Faculty-Mitglied im Doktoratskolleg Galizien
  • 2008 - 2009 Mentorin im Mentoring-Programm der Universität Wien
  • seit 2007 Professorin für Neuere deutsche Literatur am Institut für Germanistik der Universität Wien
  • 2005 Vertretungsprofessur für Neuere deutsche Literatur, Universität Paderborn
  • 2003 - 2004 Gastprofessorin für Neuere deutsche Literatur, Universität Wien
  • 2001 - 2002 Vertretungsprofessur für Medienwissenschaft und Allgemeine Literaturwissenschaft, Universität Paderborn
  • 2003 Habilitation an der Universität Paderborn
  • 1986 - 2007 Lehrtätigkeit an den Universitäten Potsdam, Klagenfurt, Hamburg, Oldenburg, Osnabrück und Tübingen
  • 1990 Promotion an der Universität Hamburg

Forschungsschwerpunkte

  • Kulturwissenschaftliche, medien- und literaturtheoretische Fragestellungen
  • Mobile Kulturen und Gemeinschaften, kulturelle Transformationen von Räumen und Dingen
  • Literatur des 18. - 21. Jahrhunderts
  • Inszenierung des Schreibens
  • "Buchgebilde aus Grenzgebieten": Notizbücher, Alben, Mappenwerke

[zurück zur Person]

Institut für Germanistik
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-421 01 bis 07
F: +43-1-4277-9 421
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0